02713/8440-0
bestattung@sekora.at
3622 Mühldorf, Trandorf, Dorfstraße 2

Winiwarter Felix 21. Mrz 1930 - 9. Sep 2018



geboren: 21.03.1930
gestorben: 09.09.2018
letzte Wohnanschrift: Spitz, Kremserstraße 4
Begräbnis: Fr. 14. September 2018 um 14:00 Uhr Spitz an der Donau

Download Parte PDFDownload Trauerbild PDF

Zünde eine Kerze an

(15) Kerzen

  1. Avatar
                           

    Schachklub SK VÖEST Linz

  2. Avatar
                           

    Amoi seg‘ ma uns wieder. Aufrichtiges Beileid Fam. Wagner Senning u. Fam. Wagner Stockerau

  3. Avatar
                           

    Die Menschen, die wir lieben tragen wir in unserem Herzen auch wenn diese nicht mehr unter uns weilen. Unsere aufrichtige Anteilnahme Margot, Dominique Hölzl

  4. Avatar
                           

    Aufrichtiges Beileid entbietet Alois Bruch u. Fam.

  5. Avatar
                           

    Aufrichtiges Beileid Maria Weiser und Fam. Oberwimmer

  6. Avatar
                           

    Mein aufrichtiges Beileid Paola Söllner Caritas Spitz

  7. Avatar
                           

    Ein aufrichtiges Beileid entbieten Renate und Josef Danner

  8. Avatar
                           

    Unser Aufrichtiges Beileid Gabi und Hans Kamleithner

  9. Avatar
                           

    Sterben ist kein ewiges getrennt werden; es gibt ein Wiedersehen an einem helleren Tag. Unser Aufrichtiges Beileid entbieten Maria u. Josef Fertl

  10. Avatar
                           

    Unser aufrichtiges Beileid Friedrich und Imtraud Sekora

  11. Avatar
                           

    Aufrichtige Anteilnahme. Fam. Holzapfel Paul

  12. Avatar
                           

    Aufrichtige Anteilnahme von Fam. Richard und Regina Zahn

  13. Avatar
                           

    Aufrichtiges Beileid Fam. Reinhard Bauer, Spitz

  14. Avatar
                           

    Ein aufrichtiges Beileid entbieten Renate und Karl Abinger

  15. Avatar
                           

    Was bleibt sind Erinnerung, Liebe und Dankbarkeit ihn gekannt zu haben. Im stillen Gedenken Familie Till Kritsch